Schlaf

Eine Freundin hat mich vor einiger Zeit darauf hingewiesen, dass ich keinen eigenen Beitrag zum Thema Schlaf habe – ein großes Manko, das ich mit diesem Beitrag beheben möchte. Fast alle Parkinson-Patienten, die ich kenne, haben auf irgendeine Art und Weise mit diesem Thema zu tun.   Wenn man nachts zu wenig geschlafen hat, ist der Folgetag „im Eimer“ –

» Weiterlesen

Späte Stadien (5) – Begleit- und Folgeerscheinungen physischer Natur

Parkinson lässt einen immer schon etwas weiter blicken, bevor man die Symptome selbst erlebt. Aber bevor ich Ihnen einen ganz kleinen Eindruck verschaffe, wie so ein Ausblick funktionieren kann, lassen Sie mich enige der Begleiterscheinungen etwas beleuchten, die sonst mit Parkinson verbunden sind. Um es gleich vorneweg zu sagen: Der Teil über den Stuhlgang ist streckenweise unappetitlich. Ich werde deshalb

» Weiterlesen

Kommt ein Löffel geflogen – und der Kartoffelbrei gleich mit

Manchmal frage ich mich, ob ich nicht doch als Artist tauge. Als Messerwerfer? Als Clown? Wir sitzen beim Mittagessen. 4 Personen an einem quadratischen Tisch. Ich häufe gerade etwas Kartoffelbrei auf meinen Löffel. Da schnippen meine Finger. Der Löffel trifft auf mein Gegenüber. Die Speise landet im Gesicht der rechts von mir sitzenden Person. Wir brechen in schallendes Gelächter aus.

» Weiterlesen

Späte Stadien (4)

Dies wird kurz, da ich derzeit nicht viel Zeit habe. Insbesondere möchte ich ein Update zum Pisa-Syndrom geben. Wie in einem früheren Beitrag beschrieben (zum Finden am besten über das Schlagwort „Pisa-Syndrom“ suchen) handelt es sich dabei um eine Schiefhaltung des Körpers. Es ist eine mögliche Begleiterscheinung von Parkinson. Es bleibt die spannende Frage, was man dagegen tun kann. Meiner bisherigen

» Weiterlesen

Späte Stadien (3)

Der Titel ist – wie schon im zweiten Teil dieser Beitragsserie – insofern nicht korrekt als ich hier eher „fortgeschrittene“ als „späte“ Stadien beschreibe. Aber egal, was man von der Nomenklatur hält – es geht einfach darum zu beschreiben, was im weiteren Verlauf der Erkrankung passiert. Wenn ich mal dazu komme, werde ich die Systematik bereinigen: die Artikel erhalten korrekte

» Weiterlesen

Späte Stadien (2)

Dies ist der Versuch einer weiteren Eingrenzung und Beschreibung, wie sich fortgeschrittener Parkinson auswirkt und anfühlt. Am Anfang musste ich auf Buchwissen zurückgreifen bzw. die Fragestellungen der Neurologen heranziehen (s. dazu meinen ersten Artikel zu diesem Thema: Teil 1). Jetzt dagegen nehme ich primär meine eigene Erfahrung – mehr als 10 Jahre – als Beispiel. Ich kann damit eigentlich nicht

» Weiterlesen

Dokumentation eines Verfalls

Dieser Beitrag erschien ursprünglich auf der Vorläufer-Website am Donnerstag, den 17. Dezember 2009 um 04:47 Uhr unter anderer Überschrift Parkinson ist eine sogenannte neurodegenerative Erkrankung – sie geht also im Zeitablauf mit einem stetig zunehmendem Abbau einher. Wie rasant der Verfall gehen kann, kann man am Beispiel der Website eines jungen Zahnarztes sehen: Bei diesem ist die Erkrankung bereits in

» Weiterlesen

Späte Stadien

Dieser Artikel erschien ursprünglich am 17.12.2009 auf dem Vorgängerdomain. Zuletzt aktualisiert am 24.06.2016. Können wir Aussagen dazu machen, wie sich die Krankheit im weiteren Verlauf entwickelt? Jeder Fall ist anders. Deshalb ist das sehr schwer. Und es ist nicht allgemeingültig. Einiges kann man aus den Fragen der Neurologen schließen. Daneben gibt es Erfahrungsberichte sowie „Tipps und Tricks“. Zum weiteren Verlauf

» Weiterlesen

Eine neurologische Erkrankung – Was ist das?

Vorbemerkung: ich bin kein Arzt, und ich habe auch keine medizinische Ausbildung, nicht einmal in Ansätzen. Alles hier Gesagte entspringt daher meiner laienhaften Darstellung. Es könnte vom medizinischen Standpunkt aus sogar kompletter Unsinn  sein. Sollte Ihnen auffallen, dass es so ist, wäre ich für eine Mail sehr dankbar. Parkinson zählt zu den bekannten neurologischen Erkrankungen. Was bedeutet das eigentlich? Es

» Weiterlesen

Beschreibung der Krankheit

Dieser Artikel erschien ursprünglich am 16.12.2009 auf dem Vorgängerdomain. Er ist hier leicht modifiziert.  Immer wieder steht man vor der Frage, wie man einem Bekannten erläutert, was die Krankheit eigentlich ist und bedeutet. Deshalb nachstehend der Versuch einer Darstellung. Wenn Sie mögen, drucken Sie dies aus und verwenden es bei Ihren Freunden. Die Krankheit ist benannt nach James Parkinson, der

» Weiterlesen