Selektive Wahrnehmung

(Last Updated On: 17. Juni 2017)

Dieser Beitrag erschien ursprünglich auf dem Vorgängerdomain am 30.9.2011

 

Lassen Sie uns mit kleinen Experimentalbeispielen beginnen. Diese sind übernommen von der einer Website der Universität München. Den Link dazu stellen wir in der Fortsetzung dieses Beitrags zur Verfügung. Denn wir empfehlen, erst die Beispiele zu machen und dann mehr darüber zu lesen – sonst ist der Reiz weg). .

1. Aufgabe

Bitte machen Sie sich einmal folgende Mühe: Zählen Sie, wie oft in nachfolgendem Text der Buchstabe „F“ vorkommt.


 

FINISHED FILES ARE THE RE-

SULT OF YEARS OF SCIENTI-

FIC STUDY COMBINED WITH THE

EXPERIENCE OF YEARS.

 

 


 

Bitte merken Sie sich die Zahl, wie oft das „F“ in obigem Text vorkommt.

 

2. Aufgabe

Sind Sie bereit für ein weiteres Experiment?

Dann überlegen Sie bitte, was Ihnen an folgenden Gleichungen auffällt:


4+5=9
1003=96
55x2=110
21:7=3

 

Wenn Sie die Zahl für das erste und eine Aussage zum zweiten Experiment haben, gehen Sie weiter zu diesem Link: Fortsetzung dieses Beitrags zur selektiven Wahrnehmung