Home

Zuletzt aktualisiert:

Willkommen!

Haben Sie Parkinson? Sind Sie Angehöriger eines Parkinson-Kranken? Oder wollen Sie aus anderen Gründen mehr über diese Erkrankung wissen?

Dann sind Sie hier richtig!

Es geht Ihnen vielleicht wie mir: Bei mir wurde 2004 Parkinson diagnostiziert – damals war ich 39 Jahre alt, also knapp unter der magischen 40er-Schwelle. Das hat mein Leben nachhaltiger geändert als ich es je gedacht hätte. Davon möchte ich hier ein wenig erzählen – vielleicht nutzt es jemandem – ich würde mich freuen!

Ganz konkret verfolge ich mit Aufbau dieser Website die folgenden Ziele

– Dokumentation meiner eigenen Gedanken für mich selbst, für meine Familie, für Freunde und Bekannte

– Hinweise für Parkinsonisten

– Schaffung einer Grundlage für eine Beratung für Kollegen in ähnlicher Situation mit folgenden Ansatzpunkten:

  • Wie geht es in späteren Stadien weiter?
  • Wie kann ich mit der Krankheit umgehen?
  • Was kann ich vom Arzt erwarten?
  • Wie lange werden die Medikamente halten? Was geschieht danach?

Zum Abschluss dieser Einleitung noch ein warnender Hinweis:
Alles hier Dargestellte ist äußerst subjektiv und hat keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit.

Aber: die hier dargestellten Sachverhalte sind zum Teil recht – sagen wir es offen – hart. Das liegt vor allem daran, dass all dies wirklich vorkommt – wir reden über die Realität, nicht über Fiktion. Nehmen Sie sich ausreichend Zeit, lassen Sie alles auf sich wirken – fühlen Sie sich nach Möglichkeit gut ein. Es wird Ihnen beim Verständnis der Krankheit helfen – und deswegen sind Sie wohl hier gelandet.

Es geht aber nicht nur darum, die Krankheit zu verstehen. Vielmehr möchte ich vor allem aufzeigen, dass man etwas tun kann, um sich das Leben etwas leichter zu machen. Es gibt ganz viele „Schräubchen“, an denen  man drehen kann – und zwar in eine positive Richtung. Das umfasst die Optimierung der Medikation ebenso wie die mögliche Teilnahme an Selbsthilfegruppen.

Am meisten würde ich mich freuen, wenn Sie hier Anregungen finden, die Ihnen persönlich weiterhelfen. Das sollte oberstes Ziel sein!

Ein Wort zur Benutzung: Sie können über die Hauptnavigation alle Beiträge erreichen. In den Boxen sind jeweils die aktuellsten Beiträge gekennzeichnet. Auch gibt es eine Schlagwort-Wolke, die Sie schnell zu Ihren Wunschthemen bringt. Schließlich gibt es die „Favoriten des Autors“, wenn Sie meinen Empfehlungen für kursorisches Lesen folgen wollen.

Viel Spaß kann ich Ihnen natürlich nicht wünschen. Aber eine „interessante“ Lektüre schon.

Obiger Text erschien am 16. Dezember 2009 um 4:22 Uhr als Startseite des Vorgänger-Domains.